1×1 Trainer

Der „Intelligente 1×1 Trainer für Schulkinder“ soll eines der wesentlichen Unterrichtsziele – das kleine Einmaleins – im Grundschulalter gezielt unterstützen indem er sich an die individuelle Lerngeschwindigkeit der Lernenden anpasst. Das Projekt knüpft an die Vorarbeiten zu einem intelligenten Trainer an und soll frei im Web allen Schulen, Lehrenden und Lernenden frei zur Verfügung stehen. Das Herzstück des Programms ist ein Algorithmus, der den aktuellen Wissenstand der Lernenden erkennt und daraus gezielt Aufgaben ableitet, um das Erlernen des Einmal-Eins zu fördern.
Neben einem Webportal, wird es auch eine iPhone/iPad App geben, sowie eine Applikation für Android basierende Endgeräte. Durch gezielte Maßnahmen (Schulungen, Workshops, Social-Media-Aktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit) soll ein direkter Einstieg ermöglicht und forciert werden.

Projektvideo:

Links:

  1. 1×1 Trainer als Webplattform [Link]
  2. 1X1 Trainer als iPhone App [Link]
  3. 1×1 Trainer als Android App [Link]

5 Gedanken zu „1×1 Trainer

  1. Hallo,
    ich bin Volksschullehrerin und habe nach einem Jahr, in dem ich den 1×1 Trainer eher wenig genutzt habe jetzt wieder aktiviert…
    Da ich eine Mehrstufenklasse habe muss ich jedes Jahr SchülerInnen löschen, neue kommen dazu. Ich finde leider keine Möglichkeit, Namen zu löschen, bitte um Hilfe.

    Mathe-Bingo würde ich gern testen, aber leider gibt es das nur für iOS 6… schade.

    Ansonsten meine Anmerkungen:
    prinzipiell natürlich super!
    Leider kann der 1×1 Trainer erst dann genützt werden, wenn ALLE Reihen erarbeitet wurden. Das ist leider gegenüber anderen guten 1×1 Apps ein Nachteil.

    Freu mich jedenfalls, zumindest für meine 3. Klasse die App wieder nützen zu können. 🙂 Ich arbeite im Unterricht (u.a.) mit 3 iPads.

    Herzliche Grüße,
    Brigitte Hü.-Fl.

  2. Danke für den Hinweis, wir werden das Löschen der UserInnen aus einer Klasse vorsehen bei einem der nächsten Updates.

    Es ist auch angedacht in einem der nächsten Updates ev. die Auswahl der Reihen vorzusehen.

    Was Mathe-Bingo betrifft stimmt es dass iOS6 nötig ist, aber es ist mit den Versionen drunter technisch nciht realisierbar.

    Danke für dir Rückmeldung
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.