Digitale Grundbildung

Offene Lehr- und Lernmaterialien für die verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“

Zur Förderung informatischer Bildung stellt die Technische Universität Graz frei lizenzierte Lehr- und Lernunterlagen zur Verfügung. Die Einführung der verbindlichen Übung „digitale Grundbildung“ in der Sekundarstufe 1 (NMS und AHS) bildet einen wichtigen Schritt, um die Informatik stärker in den Schulen zu verankern. Ein Schritt, der in den nächsten Jahren noch weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Die Lehr- und Lernmaterialien dienen dazu, Lehrer/innen bei der Umsetzung der verbindlichen Übung zu unterstützen. Die Materialien wurden sowohl von Studierenden des Unterrichtsfaches Informatik und Informatikmanagement, unter der Betreuung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, als auch vom wissenschaftlichem Personal selbst erstellt.

Momentan stehen Inhalte zu den folgenden Themen zur Verfügung:
Programmieren mit Pocket Code – Lehrmaterial für einen fächerintegrativen Einsatz
Educational Robotics – Beispiele für den Einsatz des OZOBOT© im Unterricht

Für Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Frau Mag. Maria Grandl: maria.grandl(at)tugraz.at

Zur Visitenkarte:
https://online.tugraz.at/tug_online/visitenkarte