You can code – YC^2

NEU: Wir haben 3 Einführungsvideos für die Arbeit mit den Ozobots produziert.
Diese können unter folgendem Link gefunden werden: https://www.youtube.com/playlist?list=PLhy2nHJciTEAurk4S87jj-QgwuM2VYK5j

You can code - YC^2
You can code – YC2

In der Arbeitswelt der Zukunft werden Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Geräten/Maschinen immer wichtiger und sind entscheidend für den beruflichen Erfolg. Mit dem Projekt You can code – YC2 wird zur Vorbereitung der Kinder eine erste Grundlage für die digitale Grundbildung der jungen Menschen geschaffen. Dabei werden digitale Lehr- und Lernunterlagen mit dem Fokus Robotik in Form eines eBooks als Open Educational Resources (OER) zur Verfügung gestellt.
Nach dem Citizens Science-Ansatz sollen Interessierte die Lehr- und Lernmittel in der Mit-Mach-Phase testen und in den Diskurs mit anderen bzw. den Erstellerinnen und Erstellern treten, um gemeinsam die Lehr- und Lernunterlagen weiter zu entwickeln.

Mit-Mach-Phase: 06.05.2019 – 28.07.2019
Rückmeldungen zu den Lehr- und Lernmaterialien bitte an: gerald.geier@tugraz.at
Verwendete Hilfsmittel: eBook mit Lehr- und Lernunterlagen zur Arbeit mit ozobot & BBC micro:bit (Die Möglichkeit einer Ausleihe der Hardware ist gegeben, sofern die Geräte an der TU Graz abgeholt werden.)

Die Lehr- und Lernmaterialien, die wir in erster Linie verbessern und weiterentwickeln wollen, sind aktuell auf dieser Website veröffentlicht und werden dann in das offene Informatik-Schulbuch (https://ebook.tugraz.at/) integriert.

BBC micro:bit: https://learninglab.tugraz.at/informatischegrundbildung/bbc-microbit-werkstattbeispiele/
ozobot: https://learninglab.tugraz.at/informatischegrundbildung/oer-schulbuch/ozobot-unterrichtsbeispiele/

Damit alle Interessierten besser auf die Mit-Mach-Phase vorbereitet werden, wird es Ende April/Anfang Mai zwei Start-Workshops geben. Die Start-Workshops finden am

Es wird auch einen ONLINE-Startworkshop geben. Der Termin wird hier noch rechtzeitig bekannt gegeben bzw. per E-Mail verschickt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 22. April mit einem E-Mail (Name, Schule, Kontaktadresse) an folgende Adresse an: gerald.geier@tugraz.at

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Eduthek.


Kontakt
Mag. Gerald Geier BSc
gerald.geier@tugraz.at

Das Projekt wird im Rahmen der Ausschreibung Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science-Methoden 1. Ausschreibunggefördert. Als Fördergeber treten dabei die Innovationsstiftung für Bildung und die OeAD GmbH auf.

Innovationsstiftung für Bildung