TUit Workshops

Let’s TU it!

Wer sind wir?

Der IT Bereich ist in den letzten Jahrzehnten unglaublich gewachsen und aus unserem Leben heute nicht mehr wegzudenken – so auch im Alltag und  Privatleben der Kinder und Jugendlichen.

Mit unseren TUit Workshops wollen wir Kinder und Jugendliche von passiven Konsumentinnen und Konsumenten zu aktiven Nutzerinnen und Nutzern machen.

Dazu bieten wir Ihnen die Chance diese digitalen Kompetenzen im Rahmen unserer TUit -online Workshops zu erwerben. Wir freuen uns auch sehr diese Workshops kostenlos im Raum Steiermark anbieten zu können.

Was bieten wir?

TUit-online Workshops im WS 2020/21

Unsere neuen TUit-online Workshops richten sich an steirische Schulklassen der Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2 und können kostenfrei ab November 2020 von Lehrpersonen für die einmalige Verwendung gebucht werden.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Mail an: angelika.droisner@tugraz.at

Nach erfolgreicher Anmeldung für einen unserer online-Workshops bekommen die Lehrpersonen vorab eine Informationsemail mit allen wichtigen Voraussetzungen für die Teilnahme an den online-Kursen zugesendet.

Alle Fragen rund um die TUit-online Workshops können gerne an die oben genannte E-Mail Adresse gesendet werden.

Die Anmeldung und Information erfolgt per Mail an: angelika.droisner@tugraz.at.

Alle Workshops für das Schuljahr 2021/22 im Überblick

TUit online Workshops

Physik – „Optik und Elektrodynamik“

Diese beiden Teilbereiche der Physik können mithilfe von sogenannten Freihandversuchen auch daheim erforscht werden. Hierfür werden Alltagsgegenstände bzw. Küchenutensilien verwendet. Kurz gesagt: es müssen keine außergewöhnlichen Materialien besorgt werden um an diesem Workshop teilnehmen zu können!

(empfohlen für die 6. bis 9. Schulstufe)

Safe Surfen – Mein digitaler Fußabdruck im Internet

Wissenswertes rund um das Internet – Wie das Internet funktioniert, worauf besonders zu achten ist und wie man damit das eigene Online-Verhalten bewusster macht, lernen Kinder im Workshop.

(Safe Surfen: empfohlen für die 5. bis 8. Schulstufe)

Pocket Code I & II – Spielend Programmieren lernen

Pocket Code ist eine einfach zu bedienende App, bei der mit Hilfe einer blockartigen Programmiersprache verschiedene Programme online am Smartphone oder Tablet erstellt werden können. Die Kinder und Jugendlichen können damit schnell ihre ersten eigenen Spiele gestalten..

(empfohlen für die 5. bis 9. Schulstufe)

Science – Digitaler Escaperoom:

Eine Kombination aus logischem Erfassen von Aussagen, geometrischen Figuren und spannende Rätsel. Außerdem lernen die WorkshopteilnehmerInnen die Mathematik aus einer anderen Perspektive kennen.

(empfohlen für die 7. bis 9. Schulstufe)

 

Homeschooling – gemeinsam sicher gestalten (=für Lehrer*innen Schüler*innen und Eltern)

Homeschooling stellt alle vor neue Herausforderungen: Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern. Wie können wir gemeinsam den Umgang mit dem Internet im Homeschooling sicher nutzten? Angefangen von Sicherheitseinstellungen, Cookies, Tracking bis hin zur sicheren Suche im World Wide Web ist alles dabei.

(Safe Surfen: empfohlen für die 5. bis 8. Schulstufe)

TUit Workshops 

Naturgesetze – für junge Forscherinnen und Forscher

Was ist Wetter und wie entstehen physikalische Naturphänomene? Wie kann man daraus Energie erzeugen? In diesem Workshop erklären wir den Kindern, individuell pro Altersgruppe die Naturgesetze. Anhand von Experimenten dürfen die Kinder selbst experimentierten unter anderem Vulkane ausbrechen lassen, Regenbogen strahlen lassen und vieles mehr. Junge Forscherinnen und Forscher dürfen uns dabei unterstützen diese Dinge spielerisch zu erlernen.                                                        (Kindergarten bis 3. Schulstufe)

Pocket Code I & II – Spielend Programmieren lernen

Pocket Code ist eine einfach zu bedienende App, bei der mit Hilfe einer blockartigen Programmiersprache verschiedene Programme online am Smartphone oder Tablet erstellt werden können. Die Kinder und Jugendlichen können damit schnell ihre ersten eigenen Spiele gestalten.             (empfohlen für die 5. bis 9. Schulstufe)

 

OSMO – Informatik, Logik, Mathematik und Physik  

Die perfekte spielerische Einführung in die Welt der Technik und Naturwissenschaft. Osmo-Coding: durch Programmierbefehle, die mittels Bausteinen von den Kindern selbst gelegt werden, navigieren sie Figuren durch Abenteuerlevel. Osmo-Numbers: Hier addieren, subtrahieren und multiplizieren sich die Kinder durch den mathematischen Kosmos. Osmo – Tangram: spielerisch Logik erlenen. 

Osmo – Newton: Problemlösungen mittels physikalischer Gesetze. (Kindergarten bis 3. Schulstufe)

 

   Homeschooling – gemeinsam sicher gestalten (=für Lehrer*innen Schüler*innen und Eltern)

Homeschooling stellt alle vor neue Herausforderungen: Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern. Wie können wir gemeinsam den Umgang mit dem Internet im Homeschooling sicher nutzten? Angefangen von Sicherheitseinstellungen, Cookies, Tracking bis hin zur sicheren Suche im World Wide Web ist alles dabei.

Science – Digitaler Escaperoom:

Eine Kombination aus logischem Erfassen von Aussagen, geometrischen Figuren und spannende Rätsel. Außerdem lernen die WorkshopteilnehmerInnen die Mathematik aus einer anderen Perspektive kennen.

(empfohlen für die 7. bis 9. Schulstufe)

 

Physik – „Optik und Elektrodynamik“

Diese beiden Teilbereiche der Physik können mithilfe von sogenannten Freihandversuchen auch daheim erforscht werden. Hierfür werden Alltagsgegenstände bzw. Küchenutensilien verwendet. Kurz gesagt: es müssen keine außergewöhnlichen Materialien besorgt werden um an diesem Workshop teilnehmen zu können!

(empfohlen für die 6. bis 9. Schulstufe)

 

Ozobot I und Ozobot II – Farbroboter programmieren

Gleich am Computer zu programmieren ist manchmal gar nicht so einfach. Mit den kleinen Ozobots kann die Steuerung eines Roboters abseits vom Bildschirm ganz einfach mit Filzstift und Papier vorgegeben werden. (offline programmieren)                                                       (empfohlen für die 3. bis 8. Schulstufe)

Wer mehr Zeit mit den kleinen Farbrobotern verbringen möchte, kann diesem auch eigene Befehle geben. Die Ozobots können nicht nur offline sondern auch online am Computer programmiert werden, um schwierigere Aufgaben zu lösen. (online programmieren)                          (empfohlen für die 5. bis 8. Schulstufe)

 

 

 

                                             

                                                   

 

Sommerworkshops 2022

Anmeldungen werden ab 01. März 2022 möglich sein!

 

Interesse an einem Workshop?

Nehmen Sie Kontakt zur Projektleitung auf und buchen Sie einen TUit Workshop:

Angelika Droisner BSc. 
Projektkoordinatorin für TUit Workshops | Representative for TUit Workshops
Technische Universität Graz | Graz University of Technology
Büro für Gleichstellung und Frauenförderung | Office for Gender Equality and Equal Opportunity
Mandellstraße 5/I
8010 Graz

Telefonnummer: (+43) 664 88 783 181
E-Mail: angelika.droisner@tugraz.at

Aufgrund der aktuellen Situation werden die TUit online Workshops und die TUit Workshops in den Räumlichkeiten der Technischen Universität Graz vor gereiht. Natürlich können die TUit Workshop an Ihrer Schule, mit geeigneten (Computer-)Raum an Ihrem Standort abgehalten werden. 

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus und schicken Sie es per Mail an die Projektleitung: angelika.droisner@tugraz.at

Hier gehts zum Anmeldeformular: Anmeldeformular_TUit_Workshops WS2021

Besuchen Sie uns auch auch auf Instagram unter tuit_workshops.

Die TUit Workshops sind Teil des Projektes IT-Talenteschmiede.
Wir werden unterstützt von: